Juni 18

LET’S TALK ABOUT MONEY!

0  comments

Let’s talk about MONEY!

Struggle of my life – und weil ich weiss das DU den Struggle kennst, kann ich nicht länger darüber schweigen.

Ich habe seit Mitte 2016 über 50’000€ in Coaching, Seminare, Ausbildungen, Weiterbildungen, Kurse, Mentorship und Mastermind Gruppen investiert.
((kleiner Hinweis : investiert hab ich in MICH, was ein echt verdammt grosser Unterschied ist))

Yes. Über 50’000€

Und abgesehen von den ersten 10’ooo€, die ich investiert hab, war das Geld, das ich brauchte, nie auf meinem Konto als ich es investiert hab.

NIE.

Ich hab Kurse für 1500 USD gekauft, als noch 50.- auf unserem Konto waren.

!!!!!!!!!!! 50.- !!!!!!!!!!
–hint hint: wir sind eine sechsköpfige Familie mit Hund & Katze!–

Und die Miete war auch noch nicht safe als ich auf den ‘buy now’ button klickte und meine Kreditkarte zückte.

Ich habs trotzdem getan.

Ich hab eine Reise nach Mexico für mein Ausbildung gebucht, weil ich einfach dahin MUSSTE, ich hab das ganz tief in mir gespürt.

Ich hab eine Reise nach Mallorca für ein Seminar gebucht, weil ich einfach dahin MUSSTE, auch das hab ich klar und deutlich gespürt.

Hab mir Geld geliehen oder auf Dinge verzichtet, ich hab einfach IMMER einen Weg gefunden. Immer.

Und ein Unterschied zwischen dir und mir ist, dass ich keine, KEINE, einfach KEINE Ausreden habe gelten lassen wenn ich was WOLLTE und wusste, dass es mich weiter bringen würde.

Das ist ein fundamentaler Unterschied zwischen uns.

Wenn ich was WILL, dann setze ich Himmel und Hölle in Bewegung, um es zu kriegen.

Das ist fucking NICHT leicht, was glaubst du, wie oft ich vor Angst nur noch gekotzt hab.

Ich hatte die Hosen sowas von VOLL.
Ich hatte wirklich, wirklich Angst.

Schliesslich bin ich Mutter von vier Kids und habe eine Miete zu bezahlen und der Hund frisst auch nicht wenig.

Klar hat mir das JEDES MAL Angst gemacht, JEDES MAL!!!!

Aber ich habe mich NICHT aufhalten lassen, no fucking matter what!

Und ich hab viel zu lange nicht darüber geredet, weil ein Teil von mir sich geschämt hat für die Preise, die ich verlange und das Gefühl hatte, ich muss mich hier rechtfertigen.

Klar, ich wurde auch schon direkt angefeindet von Menschen, die ich persönlich kenne.

Autsch, das tat weh.

Früher hab ich deswegen wochenlang geheult und hatte nur noch Angst, dass mich jetzt alle hassen und wollte mein Social Media account löschen und im Wald wohnen mit meiner Familie.

Heute so?

FUCK THAT!!!!

Ich hab einfach keine Lust mehr darauf, dass so viele Frauen sich klein machen. Es reicht, es reicht wirklich. Und darum geh ich diesen Weg voraus, lass mich hie und da mit Tomaten bewerfen und werd auch nicht von allen geliebt. But who the fuck cares??
Not me!

Und mich zu verstecken hat mich noch nie weiter gebracht, und es wird dich auch nicht weiter bringen.

Darum erzähl ich dir das!

Ich weiss, das einige Frauen schon verdammt lange mit mir arbeiten wollen, I just fucking KNOW.

Es aber nicht tun, weil sie

A) kein Geld
B) keine Zeit
C) sonst grad mega viel um die Ohren haben.

Oder alles aufs Mal.

Und genau DA unterscheiden wir uns.

Ich frag mich schon lange nicht mehr, was vernünftig ist, oder ob ich genug Geld habe oder Zeit.

Wenn ich was will, dann geh ich dafür.

Ich verlange 3500€ für 5 Monate Begleitung, und ich weiss, dass wenn du WIRKLICH, wirklich wirklich mit mir arbeiten willst, ich WEISS, dass du das möglich machen kannst.

Ich weiss es.

Ich hab es auch geschafft.

Ich verlange 1999€ für DREI MONATE Begleitung ((bald 2222€!)) für DEEP – die du sogar in Raten zahlen kannst.

((die kleinste Rate sind 200€))

Also den mit dem Geld lass ich einfach nicht mehr gelten als Ausrede.

Und jetzt findest du mich vielleicht echt doof, so richtig richtig doof.

Yeah, geil.

Denn guess what, ich bin nicht hier damit du mich magst.

Sondern damit du fucking weiter kommst verdammt!!!

Meine Preise werden auch bald erhöht.

why?

Weil es meine Pussy feucht macht, und weil ich grosse Pläne hab.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dich von dir begleiten zu lassen.
((Also eigentlich sinds vier.))

Mehr dazu oben unter “Kurse” und “Arbeite mit mir”


Tags


You may also like

THE WORLD NEEDS YOUR MAD-ICINE!

TAGEBUCH, 16. Januar 2020

die Angst vor Ablehnung

ALLE GEFÜHLE DÜRFEN SEIN…

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}